Motivationskick unserer Jugend zum Sport

Wir sind Fußball Weltmeister 2014 und das noch im Gastgeberland Brasilien, der Fußballnation schlechthin. Unser  Nationaltrainer Joachim Löw, die deutsche Nationalmannschaft mit dem ganzen Team im Hintergrund einschließlich Ärzten und Physiotherapeuten haben die Fußball WM 2014 mit Bravour, Teamgeist, spielerischem Einzelkönnen und vor allem Leidenschaft gewonnen.

Millionen Bürger in diesem Land befinden sich in einem ungeahnten Freudentaumel und mittendrin sind unsere Kinder, die sowieso von sich aus schon Freude am Spielen haben, und nun bis zum letzten Zeh fußballbegeistert sind.

Die DFB erwartet nun berechtigterweise, wie aus den praktischen Erfahrungen der vorangegangener Weltmeisterschaften, mit einem Anmeldungssturm bei den zahlreichen Vereinen vor Ort und da wären wir wieder bei unserem großen Thema, nämlich bei der Gesundheit unserer Menschen. Wer sich früh bewegt, gerade für Heranwachsende außerordentlich wichtig, sorgt präventiv mit für seine Gesundheit und kann somit eventuellen Krankheiten vorbeugen, verhindern oder auch abmildern. Besonders in der heutigen medialen und technisierten Umwelt unserer Kinder, die sich teilweise nachweislich zu wenig bewegen, ist das Augenmerk besonders auf die Förderung des natürlichen Bewegungsdrangs zu legen. Die Motivation zu einer gesunden Lebensweise ist der erste Schritt für unsere Gesundheit. Erst wenn sich unsere Gedankenwelt verändert, verändert sich auch unser Lebensstil. So sind unsere Fußballstars diesbezüglich optimale Vorbilder.

Die Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit der Menschen ist neben betriebswirtschaftlichen Aspekten oberstes Ziel und Motivation von Medizinern und kann natürlich bestenfalls durch eine vorbeugende Beratung zur gesunden Lebensführung im Gespräch mit dem Patienten erfolgen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.